Direkt zum Inhalt der Seite springen

Wir sichern Sie ab. Mit unseren Services sicher und gesund. | Ausbildung Sozialversicherungsfachangestellte

Aus­bil­dung So­zial­ver­si­che­rungs­fach­an­ge­s­tell­te

Junge Frau, in die Kamera lächelnd. Im Hintergrund drei Personen im Gespräch.

Hel­fen, ver­wal­ten, kom­mu­ni­zie­ren ...

Sozialversicherungsfachangestellte in der Fachrichtung gesetzliche Unfallversicherung ist ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz. Er bietet dir spannende und vielfältige Tätigkeiten, denn thematisch bist du breit aufgestellt: Neben der Arbeit mit den Sozialgesetzbüchern lernen angehende Sozialversicherungsfachangestellte medizinische und sozialwissenschaftliche Themenfelder sowie ökonomische Grundlagen kennen.

Machst du deine Ausbildung bei der UK Nord, erwartet dich ein qualitativ hochwertiges Ausbildungsprogramm und gute Aufstiegs- und Übernahmechancen, wenn du deine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen hast.

Vor­aus­set­zun­gen

Das solltest du mitbringen:

  • einen mittleren Schulabschluss mit guten Noten in Deutsch und Mathematik
  • sachliche Argumentationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • die Fähigkeit, sich auf unterschiedliche Menschen einstellen zu können

 

Warum du dich für uns ent­schei­den soll­test

Die Unfallkasse Nord bietet dir als Arbeitgeberin viele attraktive Extras. Schau sie dir doch mal an!

FAQ zur Aus­bil­dung

Start: 01.08. eines Jahres

Dauer: 3 Jahre

 

Praktische Ausbildung

Während des Praxisteils lernst du die Abteilungen der Unfallkasse Nord an unseren Standorten in Hamburg oder Kiel kennen. Das sind u. a. Rehabilitation und Leistung, Prävention und Arbeitsschutz und die Zentralen Dienste. Einen weiteren Teil der praktischen Ausbildung bildet die regelmäßige Unterweisung bei den Landesverbänden der DGUV. Hier werden deine erworbenen Fähigkeiten und Kenntnisse aus der Praxis fallbezogen ergänzt und vertieft.

Theoretische Ausbildung

Neben der praktischen Ausbildung in Kiel oder Hamburg besuchst du zum einen die Berufsschule, zum anderen die Akademien der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung in Bad Hersfeld und Hennef. Der Theorieteil findet in vier Vollzeitlehrgängen über insgesamt 18 Wochen statt. Mehr zu den Ausbildungsinhalten findest du in den „Stundentafeln“ auf der Internetseite der DGUV.

Stundentafel DGUV

Sozialversicherungsfachangestellte wenden das Sozialversicherungsrecht an: Sie beurteilen Versicherungsverhältnisse sowie die Zuständigkeit des Unfallversicherungsträgers für Versicherungsfälle und die Mitgliedschaft von Unternehmen. Sie stellen Leistungsansprüche bei Arbeits– und Schulunfällen fest. Bei unseren Versicherten sorgen sie bei solchen Unfällen für die medizinische Behandlung und steuern das Heilverfahren. Im Rahmen von Heilbehandlungen und Rehabilitationsmaßnahmen prüfen sie Rechnungen über medizinische Sachleistungen, Reisekosten und Verdienstausfälle.

Sie arbeiten mit leistungserbringenden Institutionen oder Personen bzw. Partnerunternehmen (z. B.  Krankenhäusern, Reha- und Pflegeeinrichtungen und Apotheken) zusammen. Darüber hinaus können Sozialversicherungsfachangestellte bei administrativen Aufgaben in der Verwaltung der Unfallkasse Nord eingesetzt werden.

Das verdienst du aktuell während deiner Ausbildung bei uns:
 

  1. Ausbildungsjahr: 1267,21 € brutto
  2. Ausbildungsjahr: 1323,84 € brutto
  3. Ausbildungsjahr: 1380,46 € brutto

Darüber hinaus übernehmen wir die vollen Kosten für die Unterkunft, Verpflegung und Gebühren an den Berufsschulen und Akademien sowie für die Ausbildungsliteratur.

Die Unfallkasse Nord bildet grundsätzlich nach Bedarf aus, d. h. sie ist an einer Übernahme interessiert. Mögliche Bereiche und Aufgaben, in denen du nach der Ausbildung tätig werden kannst, sind
 

  • Mittelfall- und Gebührensachbearbeitung (z. B. Feststellung des Versicherungsschutzes und der Zuständigkeit, Steuerung des Heilverfahrens)
  • Mitglieder & Beiträge (z. B. Führung, Pflege und Weiterentwicklung von Katastern)

Aus­bil­dung zu So­zial­ver­si­che­rungs­fach­an­ge­s­tell­ten

* Untertitel nicht barrierefrei

In­ter­es­se ge­weckt? Dann be­wirb dich!

Online-Bewerbung

Nach Ablauf der Bewerbungsfrist können leider keine Bewerbungen mehr entgegengenommen werden. 

Warenkorb